slider-schatten-unten.gif

!! Neupatienten werden ab Oktober 2016 wieder angenommen !!

 

Nachfolgend bieten wir Ihnen eine Checkliste für Ihren ersten Praxisbesuch als Neu-Patient bei uns. Auch wenn Sie regelmäßig zu uns kommen, sollten Sie gerade zu Quartalsanfang alle wichtigen Unterlagen mitbringen. Um Rezepte und Überweisungen auszustellen können, ist es unabdingbar, zu Quartalsbeginn Ihre Krankenversicherungskarte einzulesen!

 

Checkliste für Praxisbesuche

  • ! Krankenversicherungskarte !
  • Arzt- und Entlassungsbriefe, die uns möglicherweise noch nicht vorliegen (Ärzte und Krankenhäuser brauchen oft viele Wochen und Monate für die Erstellung abschließender Briefe)
  • Impfausweis (in unserer neuen Software Impfdoc® werden alle Ihre Einzelimpfungen verbucht, so dass bei einem Verlust des Ausweises dieser wieder rekonstruierbar ist!
  • Gerinnungs- bzw. "Marcumar"-Ausweis
  • Herzschrittmacher- oder Herzklappen-Ausweis
  • Allergie-Pass
  • Diabetes- und Hochdruck-Pass
  • Asthma- und Schmerz-Tagebuch und eventuell geführte peak-flow-Protokolle

 

Um uns ein möglichst umfassendes Bild Ihres Gesundheits- und Krankheitszustandes machen zu können, sind für uns nachfolgende Unterlagen besonders hilfreich. Sofern Sie keine eigene Aufzeichnungen oder einen Arztbrief-Ordner haben, können Sie gemäß dem Patientenrechtegesetz jederzeit bei Ihrem ehemaligen Hausarzt und anderen Behandlern Ihre komplette Behandlungsakte einsehen und ´unverzüglich´ in Kopie verlangen. Die Originalakte verbleibt beim früheren Behandler, da diese ärztlichen Aufzeichnungen auch nach Abschluss der Behandlung grundsätzlich 10 Jahre aufbewahrt werden müssen. An Kosten darf man Ihnen nur den Aufwand für Kopien bis maximal 50 Cent je Kopie verlangen.

 

Checkliste Neu-Patienten

  • Arztbriefe früherer Krankenhausaufenthalte und ambulanter Behandlungen
  • Vorbefunde (z.B. Computer- und Kernspintomographien, Ultraschalluntersuchungen, Laborwerte .)
  • Aktueller Medikamentenplan
  • Impfausweis (in unserer neuen Software Impfdoc® werden alle Ihre Einzelimpfungen verbucht, so dass bei einem Verlust des Ausweises dieser wieder rekonstruierbar ist!
  • Spezielle Ausweise wie in unserer vorherigen ´Checkliste für Praxisbesuche´ angeführt
  • Eigene Dokumentationen wie in unserer vorherigen ´Checkliste für Praxisbesuche´ angeführt
  • ! Nutzen Sie unseren Patienten-Aufnahmebogen und die Datenschutz-Einverständnisunterlagen. Füllen Sie beide Dokumente so gut sie können aus und bringen diese zu Ihrem ersten Besuch bei uns mit !

Terminsystem

Damit unser Praxisteam mehr Zeit für Ihre Anliegen und Behandlung hat, öffnen wir die Praxis für Sie durchgehend über das ganze Jahr – Weihnachtsurlaub ausgenommen – und haben ein modernes Terminsystem. Damit wir besser planen und organisieren können, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Für länger geplante Behandlungen und Routinekontrollen möchten wir Sie bitten, frühzeitig Termine mit uns zu vereinbaren:

Wenn Sie mit akuten Beschwerden und Notfällen in die offene Sprechstunde kommen, werden Sie noch am gleichen Tag behandelt. Trotzdem wäre es gut, uns kurz vorher telefonisch zu informieren. Allerdings können wir Ihnen in der offenen Sprechstunde nicht garantieren, dass Sie von Ihrem Wunscharzt behandelt werden. Sie müssen sich ohne Terminvereinbarung auch auf etwas längere Wartezeiten einstellen:

Sprechzeiten mit Termin

ohne Termin - akute Erkrankungen*

Mo Di 08.00 - 12.00  14.30 - 17.30

Mo Di Do   09.00 - 10.00   16.00 - 17.00 

Mi      08.00 - 12.00 

Mi Fr         09.00 - 10.00

Do      08.00 - 12.00  14.30 - 18.30

 

Fr       08.00 – 13.00

 

 

Wir hoffen, dass uns so ein reibungsloser Tagesablauf gelingt. Denn es ist uns wichtig, dass Sie sich in unserer Praxis wohlfühlen.

Ihr Praxisteam